s

Das professionelle Kfz-Sachverstaendigenbuero


Das ist eine große Anforderung für mich aber auch eine große Ehre dass ich in so einem professionellen wertgutachten arbeiten kann! Dieses Sachverständigenbüro gehört zu den besten Büros in ganz Europa sie stellen nur die besten Angestellten ein. Also das ist für mich eine große Auszeichnung dass ich in diesem Büro arbeiten kann obwohl das wirklich eine sehr stressige Arbeit ist. Da man immer alles am besten machen muss und man muss immer das Beste geben! Da der Chef die höchsten Leistungen erfordert! Ich komme immer ganz kaputt von der Arbeit nach Hause! Ich bin einfach erschöpft

Das KFZ-Sachverständigenbüro ermittelt den Schaden


Ich weiß eigentlich nicht wie lange ich es noch aushalten werde!? Ich glaube ich werde diese Arbeit in diesem professionellen Kfz-Sachverständigenbüro nicht lange aushalten weil das viel zu stressig ist. Ich kann ja nich die Ewigkeit das Beste geben! Diese Arbeit ist für mich einfach zu erschöpfend! Man kann ja nicht ständig die höchste Leistung leisten weil das kein gutes Ende haben kann! Aber ich freue mich dass ich diese kurze Erfahrung in diesem Kfz-Sachverständigenbüro gemacht habe das wird bestimmt ganz gut in meinem Lebenslauf aussehen dass ich in so einem renommierten und professionellen Sachverständigenbüro gearbeitet habe!Als wir neulich mit unserem brand neuen Fahrzeug aus der Stadt nach Hause fuhren hatten wir mit meinem Mann einen Autounfall. Er war nicht aus unserer Schuld passiert der Mann wollte uns überholen als wir gerade nach links abbogen und er merkte unseren Blinker nicht

Er fuhr in uns hinein und zerstörte die ganze Seite des Autos. Mein Mann war stinksauer und wollte die Versicherungspolice des Mannes sehen doch er hatte keine. Er versuchte sich aus dem Staub zu machen doch mein Mann drohte mit der Polizei - ich hatte inzwischen Fotos von dem anderen Fahrzeug und von dem Schaden geschossen

Wir fuhren also allesamt zum wertgutachten damit sie den entstandenen Schaden ermitteln. Wir kamen dort an mein Mann schickte mich ins KFZ-Sachverständigenbüro und wartete draußen mit dem anderen Fahrer er hatte immer noch Angst dass der fliehen würde. Der Schaden wurde nun berechnet und der Fahrer der diesen Unfall verursacht hatte musste ihn nun aus eigener Tasche bezahlen

Da der Schaden ziemlich groß war waren es die Kosten auch. Der Mann hatte nicht das nötige Geld bei sich wir begleiteten ihn also zur Bank. Dort holte er etwas Geld und gab es uns





Tag

/